Cover_ANF

Auf der Suche nach Literatur über ihre Autistische Wahrnehmung hat Maria Zimmermann beschlossen, selbst ein Buch darüber zu schreiben und zu gestalten. Im Verlauf lernte sie, wie sehr die Sprache, welche wir benutzen, um über etwas zu sprechen, unsere Beziehung dazu prägt.
Sie spricht von Entdeckung, nicht Diagnose. Merkmal, nicht Symptom. Autistisch sein, nicht Autismus haben. Im Spektrum, nicht auf dem Spektrum. Sensorische Sensibilität, nicht sensorische Verarbeitungsstörung. Eigenheit, nicht Schwierigkeit.
Anders, nicht falsch.

Maria Zimmermann

Maria Zimmermann
Anders nicht falsch

CHF 28.00

Kommode Verlag
Erscheinungsdatum Februar 2023
220 Seiten, 15×21 CM
Flexo Einband, Fadenheftung
ISBN 978-3-905574-97-5
EUR 25.00