Jan W. Faul

Jan W. Faul, geboren 1945, lebt in Maryland in den Vereinigten Staaten. Als Fotojournalist reiste er für verschiedene Dokumentationen quer durch die USA und Europa. Seine Arbeiten sind unter anderem in der Sammlung des Smithsonian National Museum of American History, dem Houston Museum of Fine Arts und der Albin O. Kuhn Library & Gallery an der Universität von Maryland/Baltimore County zu sehen.
In seiner 45-jährigen Karriere konnte Faul die verschiedensten Persönlichkeiten fotografieren, vom Bergminenarbeiter bis hin zu diversen Politikern, sogar den Dalai Lama. Doch die Fotos von Muhammad Ali gehören zu seinen liebsten Bildern.